DIE LINKE-Impulse >>Zeitung des Kreisverbandes Märkisch-Oderland >> Ausgabe August 2016
 

Unterstützen Sie uns mit einer Spende!

Geschäftskonto des Kreisvorstandes Märkisch-Oderland

Sparkasse MOL 
BLZ 1705 4040, Kontonr.: 3008027449
IBAN DE97 1705 4040 3008027449

Stichwort: Spende, Vorname, Name, Adresse

Mehr Informationen

 

Herzlich Willkommen!

Herzlich wilkommen auf den Seiten der Partei DIE LINKE.Märkisch-Oderland. Wenn Sie sich über aktuelle Positionen und Aktivitäten unserer Partei, unseres Kreisverbandes und seiner Mitglieder informieren wollen, sind Sie hier richtig. Sie können hier auch über die Aktivitäten unserer Abgeordneten in den Parlamenten der verschiedenen politischen Ebenen erfahren.

Wir versuchen hier für die Besucher unsere Entscheidungsprozesse und Standpunkte so transparent wie möglich zu erläutern und werden uns dabei um Aktualität bemühen. Fragen sind sehr willkommen und Ihre Anregungen sind wir Ihnen dankbar.

Bettina Fortunato
(Kreisvorsitzende)

 

16. August 2016

Einberufung einer Wahlkreisversammlung auf der gemeinsamen Beratung der Kreisvorstände Barnim und Märkisch-Oderland

 

Beschluss des Kreisvorstands Märkisch-Oderland der Partei DIE LINKE zur Einberufung einer Wahlkreisversammlung auf der gemeinsamen Beratung der Kreisvorstände Barnim und Märkisch-Oderland am 10.08.2016

 

Die Kreisvorstände Barnim und Märkisch-Oderland der Partei DIE LINKE berufen eine Mitgliederversammlung des Bundestagswahlkreises 59

für den    01.10.2016 um 10.00 Uhr 

nach      15344 Strausberg, Garzauer Chaussee 1a (STIC Wirtschaftsfördergesellschaft MOL mbH ein.

Ziel dieser Versammlung ist die Wahl der Direktkandidatin/des Direktkandidaten der Partei DIE LINKE für den Bundestagswahlkreis 59 zu den Wahlen zum 19. Deutschen Bundestag.

Dieser Beschluss ist zu veröffentlichen.

Bis zum 31. 08. 2016 sind alle im Wahlkreis wohnenden Mitglieder der Partei DIE LINKE schriftlich einzuladen. In der Einladung sind die vorläufige Tagesordnung und der Hinweis auf die beabsichtigte Wahl bekannt zu machen.

 

Bettina Fortunato
Kreisvorsitzende

Friedenswochen in MOL - Tage für Frieden, Solidarität und soziale Gerechtigkeit!

Zum vergrößern, das Bild bitte anklicken.

In 2016 versuchen wir die 25-jährige Tradition des Strausberger Friedensfestes auf eine andere Ebene zu heben. Regional statt Lokal - mehr Inhalt, weniger Bohnensuppe - mehr Fachkonferenz weniger Kommunalprominenz. Wir wünschen Euch und uns eine unterhaltsame Zeit. Hier die grobe Zeitleiste:

 

 

25. August 2016
Filmabend »Meine Stunde Null«
Ein DEFA Film aus dem Jahr 1969/70 mit Manfred Krug in der Hauptrolle erinnert an den 2. Weltkrieg, die unermesslichen Leiden der Sowjetunion und stellt die Frage: Brauchen wir das noch einmal? Anschließende Diskussion mit dem Ortsverband der LINKEN

Veranstalter: DIE LINKE. Letschin und das Kino Lichtblick
19 Uhr, Kino Lichtblick, Letschin

1 . und 2. September 2016
Info-Stände der LINKEN zum Thema Frieden, Sicherheit, soziale Gerechtigkeit
in folgenden Orten:
Rüdersdorf, Strausberg, Petershagen/Eggersdorf, Müncheberg, Seelow, Bad Freienwalde und weitere.
Stand zum Redaktionsschluss, aktuelle Veröffentlichungen beachten.
Veranstalter: DIE LINKE. MOL

1. September 2016
Deutsch-russische Geschichten: »Nur kein Krieg ist auch keine Lösung!«

Gäste dieser Gesprächsrunde werden sein Kerstin Kaiser, Büroleiterin der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Moskau, Dr. Dagmar Enkelmann, Vorsitzende der Rosa-Luxemburg-Stiftung und Mitglieder des Vereins für alternativen denken e. V.

Veranstalter: Verein für alternativen denken e. V. und die Rosa-Luxemburg-Stiftung
19 Uhr, Große Straße 45, Strausberg

6. September 2016
»Mit der LINKEN zum Abitur«
Gemeinschaftsschule, Gymnasium, Oberstufenzentrum, welcher Weg ist der effektivste? Wie wird die Qualität der Schulbildung gesichert? Was muss ein Schulentwicklungsplan leisten?
Veranstalter: kommunalpolitisches forum land brandenburg e. V.
18.30 Uhr, Friedrich-Anton-von-Heinitz-Gymnasium, Brückenstraße 80 A, Rüdersdorf

8. September 2016
»Ich schreibe, um zu leben«

Mit Briefen, Betrachtungen, Gedichten und Liedern erinnern wir in Zeiten des wieder erstarkenden Nationalismus und Faschismus an Menschen, die wegen ihres Widerstandes gegen faschistische Gewalt in Gefängnissen litten und leiden:
Ernst Thälmann – deutscher Kommunist;
Dietrich Bonhoeffer – deutscher Christ;
Mumia Abu-Jamal – zu lebenslanger Einzelhaft in einem Hochsicherheitsgefängnis der USA verurteilter afroamerikanischer Journalist.
Johanna Arndt trägt mit Wort und Gesang vor.

Veranstalter: DIE LINKE. Müncheberg 18.30 Uhr, Sportlerheim, Eberswalder Straße 6, Müncheberg

9. September 2016
Strausberger Friedenspodium

Das Podium befasst sich mit dem Weißbuch der Bundeswehr und den alternativen Ansichten
der Bundestagsfraktion DIE LINKE, dokumentiert im Schwarzbuch der Fraktion.
Viele offene Fragen zur Friedens- und Sicherheitspolitik sollen diskutiert und analysiert werden. Angefragt wurden auch Referenten der Bundeswehr, anwesend werden sein Bundestagsabgeordnete, Referenten und die Vorsitzende der Rosa-Luxemburg-
Stiftung Dr. Dagmar Enkelmann.

Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung 10 Uhr, STIC, Garzauer Chaussee 1, Strausberg

Meldungen aus Märkisch-Oderland

19. Juli 2016 Kreisvorstand MOL

In eigener Sache: Dank für Spenden

Der Kreisvorstand der LINKEN Märkisch-Oderland dankt allen Genossinnen und Genossen sowie Sympathisanten herzlich für ihre bisherigen Spenden für unsere diesjährige Friedenswoche Anfang September. Die hohe Spendenbereitschaft zeigt, dass unsere Idee der breiten Publizierung des Friedensgedankens im gesamten Kreis unterstützt wird. Die zahlreichen... Mehr...

 
19. Juli 2016 U. Hädicke, BO Seelow

Landesregierung muss Erfolge verdeutlichen

"Im Gespräch" in Seelow, Mitte Juni, gewährten die Landtagsabgeordneten aus Märkisch-Oderland Bettina Fortunato und Marco Büchel unseren Genossinnen und Genossen einen Einblicke in das Innenleben der Rot -Roten Koalition in Brandenburg. Bettina Fortunato, Sprecherin für Sozial-, Gesundheits -, Pflege- und Seniorenpolitik, schätzte ein,... Mehr...

 
19. Juli 2016 R. Adolph

Gemeinschaftsschule soll Schule machen

Für die Gemeinschaftsschule werben derzeit Landtagsabgeordnete der LINKEN auf einer Tour durch Brandenburg. In den Gesprächen sind sie dabei auf überwiegend offene Ohren und große Zustimmung gestoßen. Am 22. Juni trafen sie sich in Wriezen, Neutrebbin und Hoppegarten mit Pädagogen und Eltern. Individuelle Förderung gewährleisten Die Koalition... Mehr...

 
19. Juli 2016 M. Büchel MdL

Brexit - Was tun?

Europa ist mehr als eine Freihandelszone. Es geht um mehr als freien Waren- und Geldverkehr erklärte der europapolitische Sprecher der Linksfraktion im Brandenburger Landtag, Marco Büchel. Er bedauere die britische Brexit-Entscheidung sehr. Aber auch nach diesem Austritt werde das Vereinigte Königreich nicht aus Europa verschwinden. Büchel... Mehr...

 
19. Juli 2016 R. Adolph

Interview: "Flagge zeigen für Menschlichkeit und Miteinander"

Mit Transparenten, Sprechchören, Lautsprecher-Statements und Musik zogen etwa 400 Menschen eines breiten Bündnisses für Humanismus bei strahlendem Sonnenschein am Samstagnachmittag, 11. Juni, durch Strausberg. Martin Schultheiß von der LINKEN gehörte zu den maßgeblichen Organisatoren. Mit ihm sprach Renate Adolph Martin, was bewegt Dich nach... Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 89