Joure fixe des Alternativen Denken e.V.

04.10.2016

Beginn: 19:00

Ort: Große Straße fünfundvierzig, Strausberg


Sichere politische Kommunikation in Zeiten totaler Überwachung - geht das?

Durch die Enthüllungen Edward Snowdens und die Untersuchungen im NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages ist die totale Überwachung der Bevölkerung inwischen "amtlich: E-Mails, Telefonate, SMS und Facebook-Kommunikation wird standardmäßig erfasst und gespeichert. Aber was bedeutet das konkret? Wie kann ich mir eine solche Situation (technisch) vorstellen und welche Konsequenzen ergeben sich für mein Alltagshandeln?

Verein "alternativen denken“ widmet sich diesem Thema auf seinem
Jour fixe am 4. Oktober.


Wir wollen uns diesen Fragen thechnisch theoretisch aber auch ganz praktisch nähern und haben dazu als Referentin Susanne Lang eingeladen.
Sie arbeitete im Projekt "Verbraucher Sicher Online" und "Mobilsicher", die VerbraucherInnen zu technischen Fragen aufklären. Zu Überwachung und den Folgen hat sie kürzlich bei der Rosa Luxemburg Stiftung eine Broschüre veröffentlicht, die wir als Einstimmung auf die Veranstaltung empfehlen wollen: http://www.rosalux.de/publication/42538/offenes-geheimnis.html

Wir hoffen interessante Neuerungen und auf gute Gespräche. Wer sich ganz praktisch weiterbilden will, kann gern seinen Computer mitbringen. Für Rotwein und einen Happen werden wir sorgen.

 
 
 
DIE LINKE-Impulse >>Zeitung des Kreisverbandes Märkisch-Oderland >> Ausgabe September 2016
 

Unterstützen Sie uns mit einer Spende!

Geschäftskonto des Kreisvorstandes Märkisch-Oderland

Sparkasse MOL 
BLZ 1705 4040, Kontonr.: 3008027449
IBAN DE97 1705 4040 3008027449

Stichwort: Spende, Vorname, Name, Adresse

Mehr Informationen

 

Herzlich Willkommen!

Herzlich wilkommen auf den Seiten der Partei DIE LINKE.Märkisch-Oderland. Wenn Sie sich über aktuelle Positionen und Aktivitäten unserer Partei, unseres Kreisverbandes und seiner Mitglieder informieren wollen, sind Sie hier richtig. Sie können hier auch über die Aktivitäten unserer Abgeordneten in den Parlamenten der verschiedenen politischen Ebenen erfahren.

Wir versuchen hier für die Besucher unsere Entscheidungsprozesse und Standpunkte so transparent wie möglich zu erläutern und werden uns dabei um Aktualität bemühen. Fragen sind sehr willkommen und Ihre Anregungen sind wir Ihnen dankbar.

Bettina Fortunato
(Kreisvorsitzende)

 

16. August 2016

Einberufung einer Wahlkreisversammlung auf der gemeinsamen Beratung der Kreisvorstände Barnim und Märkisch-Oderland

 

Beschluss des Kreisvorstands Märkisch-Oderland der Partei DIE LINKE zur Einberufung einer Wahlkreisversammlung auf der gemeinsamen Beratung der Kreisvorstände Barnim und Märkisch-Oderland am 10.08.2016

 

Die Kreisvorstände Barnim und Märkisch-Oderland der Partei DIE LINKE berufen eine Mitgliederversammlung des Bundestagswahlkreises 59

für den    01.10.2016 um 10.00 Uhr 

nach      15344 Strausberg, Garzauer Chaussee 1a (STIC Wirtschaftsfördergesellschaft MOL mbH ein.

Ziel dieser Versammlung ist die Wahl der Direktkandidatin/des Direktkandidaten der Partei DIE LINKE für den Bundestagswahlkreis 59 zu den Wahlen zum 19. Deutschen Bundestag.

Dieser Beschluss ist zu veröffentlichen.

Bis zum 31. 08. 2016 sind alle im Wahlkreis wohnenden Mitglieder der Partei DIE LINKE schriftlich einzuladen. In der Einladung sind die vorläufige Tagesordnung und der Hinweis auf die beabsichtigte Wahl bekannt zu machen.

 

Bettina Fortunato
Kreisvorsitzende

Meldungen aus Märkisch-Oderland

23. September 2016 R. Adolph

Meinst Du, die Russen wollen Krieg?

Es war sicherlich kein Zufall, dass die Rosa-Luxemburg-Stiftung (RLS) und der Verein „alternativen denken“ am Weltfriedenstag, 1. September, zur Diskussion mit dem provokanten Titel „Nur kein Krieg ist auch keine Lösung: Deutsch-russländische Geschichten“ einlud. Die Geschäftsstelle der LINKEN in Strausberg war mit über 100 interessierten... Mehr...

 
23. September 2016 S. Schoenemann

„Meine Stunde Null“ in Letschin

Als der Film „Meine Stunde Null“ 1970 in der DDR uraufgeführt wurde, gab es recht kontroverse Diskussionen, an die ich mich gut erinnere. Sollte der Zweite Weltkrieg mit heiteren Mitteln im Film dargestellt werden? Würden so nicht der faschistische Eroberungskrieg verharmlost und das Verdienst der sowjetischen Befreier gemindert? Dennoch wurde... Mehr...

 
23. September 2016 W. Müller

Alternative Einheitsfeier

Strausberger Vereine und DIE LINKE. MOL laden zur traditionellen Alternativen Einheitsfeier ein: 3.Oktober, 15 Uhr, Parkhaus im Sport- und Erholungspark Landhausstraße 16, 15344 Strausberg. Es spricht Ringo Ehlert vom e. V. "Unentdecktes Land" Berlin. Politisches Kabarett vom Besten bieten Dagmar Gelbke und Margit Meller von den... Mehr...

 
23. September 2016 B. Fortunato / M. Büchel

Sommer mit LINKS

Die beiden Landtagsabgeordneten der LINKEN Bettina Fortunato und Marco Büchel gingen im August wieder auf ihre traditionelle Sommertour quer durch den gesamten Landkreis Märkisch-Oderland. Das Spektrum der Besuche reichte von Einrichtungen der gesundheitlichen Versorgung über handwerkliche Familienbetriebe bis hin zum ehrenamtlichen Engagement... Mehr...

 
23. September 2016 W. Wetzig - VVN

Würdige Ehrung der Opfer des Faschismus

Die traditionelle Ehrung der Opfer des Faschismus am zweiten Sonntag im September war auch in diesem Jahr eine würdige Veranstaltung. Bei bestem Sommerwetter hatten sich ca. 60 Bürgerinnen und Bürger aus dem ganzen Landkreis auf Einladung des Kreisverbandes der VVN-BdA am Gedenkstein für die Opfer der faschistischen Barbarei eingefunden. Unter den... Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 95